Unterrichtsversorgung während der Schließungszeit

Liebe Eltern der Aabachschule,

auch wir werden Ihre Kinder während der kommenden drei Wochen von unserem Heimarbeitsplatz mit  Aufgaben und Unterrichtsmaterialien versorgen. Gerade zu diesem Thema sind heute bereits die ersten Fragen Ihrerseits telefonisch gestellt worden: Wie soll das denn nun in der Praxis funktionieren?

Zunächst einmal schalten wir bis Dienstag Mittag gegen 12 Uhr unsere schuleigene Arbeitsplattform IServ für alle Schülerinnen und Schüler frei. Benutzername und individuelles Zugangspasswort haben die Jahrgänge 2 bis 4 bereits in den vergangenen Tagen erhalten. Bei Bedarf wird dann auch ab Morgen Jahrgang 1 mit der Plattform verbunden sein. Sie erreichen diese über https://www.ah-aabach.de.

Sollten Ihre Kinder in Ihrer Klassengruppe mit IServ arbeiten, werden sie von Ihrer Klassenlehrkraft dabei begleitet. Lehrkraft, Schülerinnen und Schüler sind per E-Mail-Account untereinander verbunden. Wichtig ist, dass auch Sie als Elternteil die digitale Arbeit Ihrer Kinder unterstützen und mit Ihrer Klassengruppe über die jeweilige Klassenpflegschaft engen Kontakt zu der entsprechenden Klassenlehrkraft halten. Hier gilt nach wie vor: Bitte die Lehrkraft unter vorname.nachname@ah-aabach.de anschreiben.

Für unsere jüngeren Schülerinnen und Schüler in der Schuleingangsphase, die mit der digitalen Kommunikation weniger vertraut sind, wird es sicherlich auch noch klassischere Formen der Unterrichtsarbeit und Materialienpakete in Papierform geben. Diese werden momentan von der jeweiligen Klassenlehrkraft im Jahrgang vorbereitet und stehen für Sie am Dienstag, dem 17.03.2020, zwischen 12 und 14 Uhr im Foyer der Aabachschule zur Abholung bereit. Ob Ihre Klassengruppe von einer solchen Abholung betroffen ist, erfahren Sie über eine entsprechende Nachricht durch die Klassenlehrkraft Ihres Kindes!

Eine erste Aufgabe für den heutigen Tag wäre es sicherlich, bei bereits freigeschaltetem Zugang sich gemeinsam mit Ihren Kindern mit IServ vertraut zu machen. Trauen Sie sich und experimentieren Sie einfach mal! Und bei Schwierigkeiten oder Fragen kontaktieren Sie Ihre Klassenlehrkraft.

Bleiben Sie weiterhin gesund und heute mal experimentierfreudig!

Oda Voerste