Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Aabachschule,

mit dem kommenden Montag ist für Eltern und Erziehungsberechtigte von Grundschülern aufgrund der hohen Infektionszahlen die Möglichkeit gegeben, bis zum Beginn der Weihnachtsferien mit ihrem Kind vom Präsenzunterricht in den Distanzunterricht zu wechseln. Damit ist jedoch nicht die Schulpflicht aufgehoben und die Aabachschule schließt nicht vorzeitig!

Wir Lehrkräfte sowie das Betreuungspersonal sind weiterhin zu unseren gewohnten Dienstzeiten vor Ort und für alle Schülerinnen und Schüler, die in der Schule persönlich anwesend sind, sowohl zu den Stundenplanzeiten als auch im gewohnten Betreuungsablauf da.

Sollten Sie sich entscheiden, frühestens ab dem 14.12.2020 Ihr Kind für eine Woche aus dem Präsenzunterricht zu nehmen, teilen Sie mir Ihre Entscheidung bitte unverzüglich schriftlich mit!  Ein täglicher Wechsel von Distanz- und Präsenzunterricht ist nicht möglich!

Für den 21.12. und 22.12. gilt - wie im vergangenen Elternbrief geschildert - dass jeglicher Präsenz- und Distanzunterricht entfällt. Für unsere Schülerinnen und Schüler beginnt ab dem 19.12.2020 die Weihnachtsferienzeit!

Die weihnachtliche Ferienzeit verlängert sich im Januar um zwei weitere Tage. Damit findet am 07.01.21 und 08.01.21 ebenfalls kein Unterricht statt! Sollten Sie auf diese unterrichtsfreien Tage nicht vorbereitet sein und - ähnlich wie an den beiden Dezembertagen - einer Notbetreuung bedürfen, füllen Sie bitte das Anmeldeformular im Downloadbereich aus und reichen es noch vor Beginn der Weihnachtsferien im Schulbüro ein.

Mit adventlichen Grüßen

Oda Voerste