Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Aabachschule,

der Start mit unseren Viertklässlern hat hervorragend funktioniert! Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern war an diesen ersten beiden Tagen die Freude anzusehen, einmal wieder die Schule betreten und miteinander lernen zu dürfen. Wir hoffen also, mit den wenigen Unterrichtstagen bis zu den Sommerferien und unserem digitalen Distanzlernen gemeinsam auf dem richtigen Weg in eine für uns alle noch ungewisse schulische Zukunft zu sein.

Ungewiss tatsächlich:

Zwar stand ja bis zu dem heutigen Tag fest, dass alle unsere Klassen 1 bis 4 in den noch verbleibenden Wochen des Schuljahres 2019/20 die Aabachschule sicherlich von innen sehen werden. So war auch ein Rotationsplan für die einzelnen Jahrgänge von uns nach pädagogischen Bedingungen erstellt und wurde bereits vereinzelt kommuniziert. Doch fanden und finden heute auf vielen verschiedenen Ebenen weitere Gespräche zur Interpretation der rechtlich gültigen 20. Schulmail des MSB NRW statt. Ob unser angedachter Rotationsplan nun wirklich ein gültiger ist oder wir zur Beschulung aller Klassen auf einen Plan B zurückgreifen müssen, erfahren wir im Schulbüro erst am kommenden Montag. Daher kann ich Ihnen als Eltern und Erziehungsberechtigte unserer Schülerschaft an diesem Abend leider nur zwei verbindliche Entscheidungen mitteilen:

Am Montag, dem 11.5., werden zum dritten Mal unsere Viertklässler in bereits trainierter Weise zum Unterricht erscheinen.

Am Dienstag, dem 12.05., erwarten dann Frau Jünemann und Frau Dowiasch die Gruppen der 3a und der 3b.

Alle Gruppeneinteilungen werden - ähnlich wie bei den Viertklässlern - von den Klassenlehrkräften vorgenommen und Ihnen innerhalb Ihrer Klassengemeinschaften mitgeteilt. Es gilt auf dem Schulgelände und während des Unterrichts dasselbe Verhaltensregelement wie es den Viertklässlern bereits in den Homepage-News mitgeteilt worden ist. Bitte lesen Sie dort nach und wenden sich bei Fragen an die jeweiligen Klassenlehrkräfte.

Des Weiteren steht fest, dass ab dem 11. Mai 2020 bis zu den Sommerferien ausschließlich eine Notbetreuung an der Aabachschule stattfinden wird. Wenn hier für Sie durch den kommenden Rotationsplan der Klassen Bedarf entsteht, bitte ich Sie, die notwendigen Formulare aus dem Downloadbereich auszufüllen und sich an das Schulbüro zu wenden.

An Wochenenden, Feiertagen und beweglichen Ferientagen findet keine Notbetreuung statt!

Nun gilt es also, unser Abwarten fortzusetzen. Darin sind wir alle natürlich schon geübt und das schaffen wir auch!

So wünsche ich Ihnen erst einmal ein erholsames und sonniges Wochenende! Bleiben Sie fit!

Mit freundlichen Grüßen

Oda Voerste