Der dunklen Jahreszeit sicherer begegnen!

Am heutigen Dienstag führte die Polizei der Stadt Ahaus gemeinsam mit dem Fahrradhaus Müller den alljährlichen Rädercheck an der Aabachschule durch. Vor allem eine hohe Prozentzahl der älteren Schüler und Schülerinnen verlässt sich auf dem Schulweg auf das eigene Fahrrad. Aber mit Einbruch der Dunkelheit ist gerade für das eigene Rad ein Sicherheitscheck dringend erforderlich. Und so geht´s:

1. Mit dem eigenen Fahrrad zur Schule fahren und es im Fahrradständer parken.

2. Das Rad von der Polizei auf Sicherheitsmängel checken lassen.

3. Den Fachmann ggf. nachbessern lassen.

4. Das Siegel aufkleben lassen!

Und jetzt ist sicherheitstechnisch alles wieder einwandfrei. Die dunkle Jahrezeit kann kommen!

Rädercheck XIII