egw 3b 2

Unser Klassenausflug zur EGW

Am 2.3.2017 fuhren wir, die Klasse 3a zur EGW (Entsorgungsgesellschaft Westmünsterland) nach Gescher.

Als Erstes gingen wir in ein großes, modernes Haus. Anschließend mussten wir in einen Raum voller Tische und Stühle. Kurz darauf kam ein Mann herein. Der Mann hieß Kay und erklärte uns viel über die EGW und Recycling. Wir überlegten gemeinsam, wie viele Müllsorten es gibt…es gibt acht Müllsorten und die lauten:

Papiermüll
Biomüll
Restmüll
gelbe Tonne
Glasmüll
Sondermüll
Sperrmüll und
Kleidermüll

Nach einer ausgiebigen Frühstückspause sollten wir heraus aus dem Haus, denn danach gab es eine Führung über das ganze Grundstück.

Zum Schluss des Vormittags schöpften wir Papier und das ging so:

Zuerst zerrissen wir Zeitungsstücke (so klein wie ein Eurostück). Anschließend legten wir den Schöpfrahmen auf den Siebrahmen. Vorher musste Kay aber die Zeitungsstücke mixen. Dann nahm ein Kind die Wäschewanne mit Wasser und kippte die klebrige Zeitungsmasse in die Wäschewanne. Das Kind, das schöpfte, tauchte das Schöpfsieb in die Pampe, zog es gleichmäßig wieder heraus und wartete bis das Wasser abgetropft war. Das Kind, das den Gautscher spielte, trocknete das tropfende Wasser ab und legte das fertige Papier auf Pappe. Am Ende wurde alles gepresst.

 

Was mir am besten gefallen hat, war das Papiermachen.

 

Als wir wieder in den Bus gestiegen waren, fuhren wir zurück zur Schule.

Das war ein schöner Tag!

                                                                                    

Helena van der Linde