Das Konzept der OGS

Seit August besuchen 57 Kinder aus allen Jahrgangsstufen der Aabachschule die OGS. Unser Tagesablauf sieht wie folgt aus:

Gemeinsames Mittagessen

Die Kinder essen in drei Gruppen, dessen Einteilung jeweils nach Stundenplan und AGs erfolgt.

  • Gruppe 1 isst um 11:45 Uhr
  • Gruppe 2 isst um 12:30 Uhr
  • Gruppe 3 isst um 13:20 Uhr

Das Essen erhalten wir frisch zubereitet von der Mensa der Gesamtschule Ahaus. Die Kinder aus den ersten beiden Essensgruppen werden in der Zeit nach dem Essen und vor der Hausaufgabenbetreuung von uns mit spielerischen Angeboten betreut. Sollte Ihr Kind einmal nicht am Mittagessen teilnehmen können, teilen Sie uns dies bitte frühzeitig über das Schulbüro mit. Das Mittagessen Ihres Kindes kann dann noch bis 8:45 Uhr des jeweiligen Tages abbestellt werden.

Hausaufgabenbetreuung (14:00 Uhr – 15:00 Uhr)

Hierbei werden Ihre Kinder nach Jahrgangsstufen betreut. In Absprache mit der jeweiligen Klassenlehrkraft erledigt unser Team mit Ihrem Kind alle schriftlichen Aufgaben in den Hauptfächern. Sollten Schwierigkeiten auffallen, stehen wir mit den jeweiligen Klassenlehrkräften in Kontakt.

Ihre Aufgabe als Elternteil bleibt die Durchsicht der gesamten Hausaufgaben auf Vollständigkeit und das tägliche Lese- und Rechentraining zur Vorbereitung auf Klassenarbeiten.

Angebote (bis 16:00 Uhr)

Montags besteht für Ihre Kinder die Möglichkeit, an einer BASTEL-AG unter der Leitung von Mary Coprian teilzunehmen.

Für die älteren Jahrgänge bieten wir in regelmäßigen Zeitabständen eine KUNST-AG unter der Leitung von Tina Groten und wöchentlichen SPORT unter der Leitung von Renate Schulte an.

Abholung aus der OGS

Ihre Kinder werden von uns vertragsgemäß bis 16:00 Uhr betreut. Sollte ihr Kind aus besonderen Gründen im Ausnahmefall früher abgeholt werden, bitten wir Sie, dies mit uns frühzeitig persönlich oder telefonisch abzusprechen. Ansonsten geben Sie bitte Ihrem Kind unbedingt eine entsprechende schriftliche Mitteilung mit.

Grundsätzlich gehen wir davon aus, dass Sie als Erziehungsberechtigte ihre Kinder selbst abholen. Wenn das nicht der Fall sein sollte, bitten wir Sie uns ebenfalls persönlich mitzuteilen, wer ihr Kind zu dem mit uns vereinbarten Zeitpunkt abholt.

Sollte Ihr Kind bereits im 1. Schuljahr allein nach Hause gehen dürfen, füllen Sie bitte eine Einverständniserklärung aus und geben diese unterschrieben an uns zurück.